Für Profis

Für Bauprofis, die ihren Kunden innovatives Wärmemanagement bieten wollen

Architekten und Baumeister

Als Architekt beziehungsweise Baumeister planen und bauen Sie qualitativ hochwertige und die energieeffiziente Häuser. Bei neuen energieeffizienten Häusern sind die meisten traditionellen Energiesysteme technisch und wirtschaftlich nicht oder nicht sinnvoll einsetzbar. Beim System von ECONRANGE ist die Energieerzeugung und der Energieverbrauch systemtechnisch getrennt. Die Solaranlage soll vorrangig die Energieversorgung für die Warmwassererzeugung und die Heizung sicherstellen.

Heizlösung für Architekten

Ein zentraler Faktor, der für ECONRANGE spricht ist, dass auch bei sehr geringer Heizlast jederzeit ausreichend Energie für die Warmwasserbereitung zur Verfügung steht.

Ihre Kunden setzen großes Vertrauen in Ihre Leistung und erwarten sich  auch die beste Energieanlage für ein neues Haus. ECONRANGE liefert Ihnen ein innovatives Wärmemanagement mit minimalsten Betriebskosten und Platzbedarf (2-3m²) auf das Ihre Kunden Jahrzehnte vertrauen können.

Bauträger

  • Sie realisieren Ein- und Mehrfamilienhäuser, Reihenhäuser oder sogar ganze Siedlungen?
  • Für Ihren wirtschaftlichen Erfolg spielen niedrigste Betriebskosten und unabhängige, regenerative und sichere Energiequellen eine große Rolle?

Ihre Objekte werden entsprechend den heutigen Anforderungen und Richtlinien betreffend Energieeffizienz (Niedrigstenergiehaus, Passivhaus, Energieplus Haus) konzipiert.

Heizungslösung für Architekten

Herkömmliche Systeme sind deshalb trotz der niedrigen Energiepreise unrentabel. Die meisten traditionellen Heizsysteme sind für derartige Objekte meist ungeeignet.

Das ECONRANGE-System bietet für jedes Objekt ein Höchstmaß an Unabhängigkeit und Betriebssicherheit, sowie niedrigste Betriebskosten und eine lange Lebensdauer.

 

Weiters kann jede Wohneinheit problemlos und kostengünstig mit einer Solaranlage versorgt werden. Hervorzuheben ist der geringe Platzbedarf für die gesamte thermische Haustechnik inkl. Lagerraum ab ca. 3m²

Nah und Fernwärme

Haben Sie Interesse ein Siedlungsgebiet mit Nahwärme (bzw. Fernwärme) zu versorgen? Bei Einsatz des ECONRANGE-System erhält jedes Haus ein Pufferspeichervolumen von ca. 500 Litern. Das ermöglicht, Leistungsspitzen abzudecken und die Anschlussdichte der Nahwärme zu erhöhen und die Spitzenleistung zu reduzieren. Die Wärmeübertragung vom Primärkreislauf auf den Sekundärkreislauf erfolgt mittels dem integrierten Wärmetauscher. Die Abrechnung erfolgt über Wärmezähler. Das ECONRANGE-System beinhaltet dabei auch die Warmwassererzeugung sowie die Nutzung der Solarenergie.

Wärmemangement für Nah- und Fernwärme

Dies ist wichtig, um den Heizbetrieb der Nahwärmeanlage in der warmen Jahreszeit abzustellen, welche in dieser Zeit praktisch nur unter Verlusten produziert werden kann.

Die Wärmeverteilung wird ebenfalls über das Econrange System durchgeführt (ab 1m² Grundfläche!) Für Gebäude, welche nicht an Leitungstrassen liegen, kann das ECONRANGE-System auch mit einem Pelletsbrenner bestückt werden. Auf Wunsch können auch weitere Gebäude mit einem Pelletsbrenner bestückt werden, um so eine weiter Entwicklung des Nahwärmesystems mit geringen Kosten durchzuführen. Die Ausrüstung, oder spätere Nachrüstung des Brenners kann für sicherheitsbewusste Kunden eine Alternative darstellen (Versorgungssicherheit)

Das Erstgespräch ist kostenlos und unverbindlich. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.
Telefon: +43 2256/211 03 oder schicken Sie uns ein E-Mail.

FORDERN SIE JETZT IHR KOSTENLOSES ANGEBOT AN!